Aschaffenburger Jahrbuch – Band 29 (2013)

Aschaffenburger Jahrbuch – Band 29 (2013)

45,00 

Beschreibung

480 Seiten, 151 Abbildungen (davon 54 farbig)
45,00 € (für Mitglieder 31,50 Euro)
ISBN 978-3-87965-120-7
Aus dem Inhalt:

  • Markus Marquart: Metallische Schreibgriffel des hohen Mittelalters aus Aschaffenburg
  • Ursula Stürmer: Familiengeschichte der Posthalter und Gastwirte in Straßbessenbach (1615 bis 1790)
  • Hans-Bernd Spies: Der Erscheinungstermin des Staatskalenders für das Großherzogtum Frankfurt (1812) und dessen Bearbeiter Peter Adolph Winkopp (1759–1813)
  • Peter T. Welte: Ferdinand Bredauer – Mit Napoleon 1812 in Rußland
  • Hans-Bernd Spies: Joseph Breitenbach (1774–1842) und sein Brief vom 14. Januar 1813 über die Endphase des Rußlandfeldzuges
  • Elisabeth Schröder: Albert Riegel (1802–1858) – Maler des Aschaffenburger Bürgertums
  • Werner Helmberger: Der Aussichtsturm im Park Schönbusch in Aschaffenburg.
  • Leonhard Tomczyk: Künstlerportrait Karl Vollmer (1901–1961)
  • Alexander Schüller: Das Aschaffenburger Bankhaus „Fleischmann & Theobald“ (Firmenportrait)

Rezensionen

Personen- und Ortsregister

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum Ok