Dienstag, 28. März 2023, 19 Uhr
Großer Sitzungssaal des Rathauses

Dr. Werner Helmberger, Vortrag
Die Aschaffenburger Ansichten von Kobell – Landschaftsgemälde als Zeitdokumente

Wie sah es in Aschaffenburg vor rund 230 Jahren aus? Die von Ferdinand und Wilhelm Kobell 1785-1789 gemalten Ansichten laden zu einer visuellen Zeitreise in die Vergangenheit ein.

Ansicht der Aschaffenburger Mainbrücke von Kobell

Ab der Wiedereröffnung der Staatsgalerie im Schloss Johannisburg 2023 werden sie dort frisch restauriert zu sehen sein. Zusammen mit bisher unbekannten Vorzeichnungen, dem wiederentdeckten zehnten Gemälde und zahlreichen Detailvergrößerungen werden alle Ansichten erläutert. Dr. Helmberger zeigt an Beispielen, welche Vielfalt an historischen Informationen aus diesen Kunstschätzen des 18. Jahrhunderts herauszulesen ist, aber auch, welche Rätsel uns ihre Entstehung noch aufgibt.

Da die Zeit auf der Jahreshauptversammlung am 18. Oktober 2022 begrenzt war, wird Herr Dr. Helmberger diesmal den Vortrag ausführlicher gestalten.