Exkursion 2018: Xanten „Am großen Strom – Römer am Niederrhein“

Exkursion 2018: Xanten „Am großen Strom – Römer am Niederrhein“

Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Juni 2018

Exkursion in Zusammenarbeit mit den Museen der Stadt Aschaffenburg

Xanten blickt als Römer-, Dom- und Siegfriedstadt auf eine über 2000-jährige Geschichte zurück. Die Anfänge liegen in der Errichtung des Legionslagers Vetera und der Colonia Ulpia Traiana im Römischen Reich und setzen sich mit der Gründung des Stifts St. Viktor im 8. Jahrhundert fort. Der Archäologische Park hat sich seit seiner Gründung 1988 zu einem riesigen Freiluftmuseum und Versuchsareal entwickelt und ist zum Besuchermagneten geworden.

Voraussichtliches Programm

Freitag: Besuch des Zentraldepots des Landesmuseums Bonn in Meckenheim, Stadt- und Domführung in Xanten

Samstag: Archäologischer Park Xanten: Führung im Römermuseum und in den Thermen, großes Römerfest „Schwert, Brot und Spiele“ mit 500 Mitwirkenden: Gladiatoren, Legionäre, Händler und Handwerker. Höhepunkt wird die große Parade in der Arena sein

Sonntag: Nijmegen, Museum Het Valkhof – Führung durch die archäologische Abteilung, Mettmann, Neanderthal Museum – Führung „Evolution in 60 Minuten“

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

 Kosten: im Doppelzimmer ca. 260 Euro pro Person, im Einzelzimmer ca. 300 Euro (inkl. Fahrt, 2 Übernachtungen mit Frühstück, Museumseintritte und Führungen)

Anmeldeschluss: Montag, 16. April 2018

Anmeldung und ausführliche Informationen: Geschäftsstelle des Geschichts- und Kunstvereins, Tel. 06021-45610513, E-Mail: marita.mischon@aschaffenburg.de